Models

Randy Spears

Spears wuchs im Westen der USA auf und wollte Schauspieler werden. Dafür zog er nach Kalifornien. Im Alter von 20 Jahren bekam er kleine Rollenangebote. 1987 nahm seine Karriere eine entscheidende Kehrtwende. Bei einem Mode-Shooting traf er auf Ona Zee, eine Pornodarstellerin und Produzentin. Sie fragte Spears, ob er sich auch andere Rollen vorstellen könnte. 1988 spielte er in seinem ersten Pornofilm und wurde daraufhin immer wieder engagiert. Er drehte insgesamt ca. 500 Filme und ist immer noch aktiv. Zu seinen frühen Werken zählen im Jahr 1988 „Ghostess With the Mostess” mit Aja und 1992 „Stepsister“ mit Savannah und P. J. Sparxx. Später drehte er „Something About Kylie“ mit Jewel Valmont und Cover-Girl Kylie Ireland. Er bekam eine feste Rolle in der Hardcore-Soap-Opera „Naked Hollywood“.

Er ist bekannt für sein schauspielerisches Talent und bekam 1991 für seine Leistung in dem Klassiker „The Masseuse“ mit Hyapatia Lee den AVN Award als bester Darsteller. Aufgrund seiner komödiantischen Ader gewann er AVN Awards für die Komödien „Hercules“ und „Double Feature“. Zuletzt gewann er 2004 einen AVN Award für die Rolle des Androiden Jeeves in der Science-Fiction-Porno-Komödie Space Nuts. Er ist zudem Mitglied der AVN Hall of Fame und der XRCO Hall of Fame.

Von 1990 bis 1999 war er mit seiner Kollegin Danielle Rogers verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder.

Copyright Website 2014 Safenet AG, Zürich | Copyright Content 2014 Safenet AG, Zürich Impressum | Kontakt